Martin Clausen (notebook-shop-drivevillage) schlägt wieder zu

Martin Clausen (notebook-shop-drivevillage) schlägt wieder zu

Betrug Martin Clausen FahrendorfUnd wieder meldet sich ein Geschädigter bezüglich Martin Clausen aus Fahrendorf!
Gleiche Masche wie so oft zuvor.
Was ist passiert?

Ein Verkäufer hat ein Notebook bei eBay gebraucht verkauft. Martin Clausen erwirbt es zu einem Spottpreis, bezahlt es (ausnahmsweise) – und? Richtig reklamiert SOFORT nach Erhalt.
Das Gerät würde nach Rauch riechen und fordert die Rückabwicklung.  Typische Masche von Martin Clausen der unter notebook-shop-drivevillage gewerblich handelt.

Der Clausen ist auch hier wieder sehr negativ aufgetreten, unfreundlich mit Möchtegern-Drohungen.
Bereits seine Drohungen gegen www.blogig.de waren lächerlich – hier hat er gedroht das es diesen Blog bald nicht mehr gibt. Wie zu sehen erfreut sich der Blog größter Beliebtheit und bester Gesundheit. 😛
Der Schriftwechsel diente dem Zweck Druck auf den privaten Verkäufer zu erzeugen um schnellstmöglich wieder an das Geld zu kommen.

Die Botschaft des Geschädigten:

Bitte stellt diesen Post mit zu Euren aktuellen Blog über ihn damit nicht noch mehr auf ihn hereinfallen und dieser endlich gesperrt wird.Ich stimme ausdrücklich zu das Ihr diese Information in vollem Umfang nutzen dürft.
Überschriftsvorschlag „Martin Clausen schlägt wieder zu“

Gerne kommen wir der Bitte nach, nur wenn sich Geschädigte melden – kann man dies veröffentlichen.

Ich rate dennoch allen beim Gewerbeaufsichtsamt Fahrendorf anzurufen um sich zu beschweren. Bei der Polizei Fahrendorf kann man mittlerweile online Strafanzeige erstellen, dazu ermuntere ich in der Tat, sollte eine Straftat vorliegen.

Sobald mit der Schriftwechsel vorliegt gibt es ein Update. Das VERSPRECHE ich euch.

TRUSTPILOT, ERFAHRUNGEN, BEWERTUNGEN, UNSERIÖS, BETRÜGER? VORSICHT!!

TRUSTPILOT, ERFAHRUNGEN, BEWERTUNGEN, UNSERIÖS, BETRÜGER? VORSICHT!!
Die Firma Trustpilot aus Kopenhagen (Dänemark) ist nicht nur meiner Meinung nach äußerst unseriös.

Tja da gibt es soviel zu berichten, wo fangen wir an, wo hören wir auch?

Es wird mehrere Teile zum Thema Trustpilot geben.

Die Firma Trustpilot mit Sitz in Dänemark ist immer mehr im Foskus von Shopbetreibern. Eigentlich ist eine Bewertungsplattform sinnvoll- wenn sie sich an deutsches Recht hält, und ehrlich ist.

Und das ist Trustpilot keinesfalls!!! Da kann ich nur warnen!
Wer eine ehrliche Shopauskunft möchte, so ist er auf der Trustpilot.de völlig falsch!

Hier kann ich nur wirklich raten auf Ergebnisse der seriösen Seiten ekomi.de oder Trustedshops.de zu schauen, weitere sind Foxrate, ausgezeichnet.org.

TRUSTPILOT, ERFAHRUNGEN, BEWERTUNGEN, UNSERIÖS, BETRÜGER? VORSICHT!!

Bei Trustpilot kann jeder einen Seiteninhaber diffamieren, beleidigen, so wurde nicht nur einmal gesehen das es heißt der Seiteninhaber einer Seite sei ein Betrüger, ein Schwein, Arschloch, ein anderer wurde als pädophil tituliert.
Nun kann man als User (mit Facebookaccount) einen Beitrag zwar melden, dies geht jedoch in die Analen der Spaßvögel ein. Es ist mir kein Fall bekannt, wo Trustpilot eine Bewertung, welche nach deutschem Recht strafbar ist, tatsächlich auch zum Schutze der eigenen Plattform und des betreffenden Seiteninhabers, gelöscht.

wenn man bei Trustpilot.de aber http://www.trustpilot.de/review/www.trustpilot.de eine ehrliche Meinung zu der Plattform trustpilot abgibt, so wird diese umgehend gelöscht! ZENSUR im eigenen Hause. Zu dieser einen Bewertung kommt bald ein eigener Beitrag!

Trustpilot profitiert selbstverständlich dadurch das man dort andere Menschen, Firmen beschimofen kann wie man will. Da dies bei z.B. Ekomi, Trustedshops nicht geht, gehen viele beleidigte Menschen zu www.trustpilot.de um dort ihren Unmut freien Lauf zu lassen ohne rechtliche Schritte fürchten zu müssen.

Meine Meinung? Das ist komplett von Trustpilot so gewollt und beabsichtigt!

An mich treten immer wieder Händlerkollegen die mitteilen das sie aus Dänemark schlechte Bewertungen erhalten haben- aber keine dänische Kunden haben- der Verdacht das hier Trustpilot ganz bewußt selbst schlecht bewertet, um dann die Business-Pakete an den Mann zu bringen, liegt nahe.
Und JA ich traue es trustpilot zu!

Also? Ich kann nur wirklich raten, trustpilot zu meiden. Es gibt ehrliche Plattformen wie Ekomi, Trustedshops, hier ist man besser aufgehoben als bei Trustpilot.

Ich kann nur sagen:“ Vorsicht vor Trustpilot! Meiner Meinung nach sind da Betrüger am Werke!!! Die Bewertungen und Erfahrungen sind oftmals nicht ehrlich!!!

 

 

 

Manuel Caffè Sublime

imageresample

Manuel Caffè Sublime
Sublime 1000g
Sublime aus dem Hause Manuel Caffè hat die
Bestellnummer 0CAB06A1
Der Barcode ist 8006536200114
Folgende Verpackungsarten sind uns bekannt:
Packung à 1000 g  Manuel Sublime in ganzer Bohne und
12 Packungen à 1000Gramm in ganzer Bohne pro Karton- so also auch
2 Schlauchbeutel à 6 kg = 12 kg

Der Arabica-Anteil wird auf 90% Arabicabohnen vom Hersteller Manuel Caffè angegeben.

Zu kaufen gibt es diesen wohlschmeckendenen Manuel Caffè auch bei Italia-Lifestyle.de

Der allgemeine Nutzen von Deckenventilatoren

Viele, viele Jahre ist es her als die ersten Deckenventilatoren, anfangs betrieben durch Wasserdruck, ihren Weg auf den Markt fanden. Erst viele Jahre später entdeckte man eine neue, weit aus bessere Technik mit dem Betreiben durch Strom. Wer heute das Gefühl einer frischen, angenehmen Brise für sich entdeckt hat, greift vermehrt auf Deckenventilatoren zurück. Bereits die Erfinder machten sich die Tatsache zu Nutzen, dass der Mensch bei zirkulierender Luft ein erfrischenderes Empfinden teilt, als bei stehender Luft die eventuell einige Grad kühler ist.
Zudem bietet sich ein weiterer Vorteil: Jegliches Ungeziefer wird durch Deckenventilatoren ferngehalten, denn Fliegen, Mücken und Co. halten sich bevorzugt an Orten auf, an welchen die Luft nicht zirkuliert sondern still steht. Aus diesem Grund greift man heute auch vermehrt in der Gastronomie oder aber im Nachtleben auf Deckenventilatoren zurück.

Physikalische Multitalente

Auch in der heutigen Zeit herrscht immer noch die Fehleinschätzung, verursacht durch geringen Informationsfluss und mangelnde, kompetente Beratung, dass solche Deckenventilatoren lediglich im Sommer ihren Sinn erfüllen. Doch stattdessen sind diese Geräte auch in den kalten Jahreszeiten ein passendes, funktionales Accessoire für jede Wohnung und jedes Haus.
In den Sommermonaten schafft ein Deckenventilator Abhilfe gegen die lästige, oftmals schwüle Hitze und sorgt durch den erzeugten Luftstrom für eine angenehme Erfrischung. Doch auch in den Wintermonaten lässt sich durch diese Gerätschaften ein enormer Kostenfaktor, entstanden durch Heizkosten, eindämmen. Diese Tatsache lässt sich ganz einfach durch die physikalischen Eigenschaften der Luft erklären, denn die erwärmte, leichtere Luft steigt besonders schnell unter die Decke, wohingegen die kühlere, schwere Luft stets bodennah haften bleibt. An dieser Stelle zeigt schließlich der Deckenventilator seine Wirkung, denn er drückt nicht nur jegliche, erwärmte Luft zu Boden, sondern vermischt sie auch mit der kalten Luft, sodass ein angenehmes Raumklima entsteht. So lassen sich rund 30 bis 40 Prozent der regulär anfallenden Heizkosten eindämmen und sparen.

Innovationen und Technologie

Der Fortschritt im Bereich der Deckenventilatoren schreitet voran und zeichnet seine Kreise. Durch integrierte Beleuchtung in diesen Geräten schichten sie nicht nur die Luft zuverlässig um und bieten eine gewisse Grundbeleuchtung, sondern stellen im gleichen Maße auch ein optisches Highlight dar. Mit nur einem Anschluss und der damit verbundenen, kinderleichten Installation hat der Nutzer gleich zwei Problematiken auf ein und dieselbe Art und Weise gelöst.
Dennoch sollte man die ursprünglichen, einfachen Deckenventilatoren nicht verachten, denn diese sind sicherlich umweltfreundlicher und sparsamer im Verbrauch. Ein angenehmes Wohnklima, das nötige Wohlbefinden und eine optimierte Wohnqualität lassen sich somit auch durch einen einfachen Deckenventilator erzeugen.

Renate Immer, Trauerhilfe Denk Kelheim

Renate Immer, Trauerhilfe Denk Kelheim

Renate Immer, Trauerhilfe Denk Kelheim

Frau Renate Immer ist seit 2003 Betriebsleiterin der Firma Trauerhilfe Denk in Kelheim.
Die Trauerhilfe Denk wurde im 2003 von der viel kritisierten Ahorn AG mit Hauptsitz in Berlin aufgekauft.
Ein Kritikpunkt ist die Kostentransparenz, hier wird allgemein viel Schindluder und Betrug vermutet.
Mit dem Tod beginnt das große Geld verdienen und was bleibt den Hinterbliebenen auch übrig?

Frau Renate immer arbeitet nach eigener Aussage bereits seit 25 Jahren bei der Firma Trauerhilfe Denk in Kelheim.

Wiederholt werden die Geschäftsmethoden der Ahorn-Grieneisen AG von Verbraucherverbänden und Journalisten kritisiert.

So attestierte die Stiftung Warentest der Ahorn-Grieneisen 2004 eine mangelhafte Kostentransparenz.

Ein Beitrag in der Süddeutschen Zeitung weist auf Versuche hin, Kunden der zur Ahorn AG gehörenden Trauerhilfe Denk zusätzliche Versicherungen zu verkaufen.

Im Februar 2007 wurde in einem Fernsehbeitrag des RBB berichtet, dass sich Kunden, die bei der IDEAL Versicherungsgruppe eine Sterbegeldversicherung abschließen, automatisch an einen Bestattungsvertrag bei der Ahorn-Grieneisen AG binden würden, ohne über diese Tatsache aufgeklärt worden zu sein. Nach den Erkenntnissen der Journalisten existiere außerdem eine Arbeitsanweisung, nach der Verstorbene in hochpreisigen Särgen überführt werden sollen. Sollten sich die Angehörigen des Verstorbenen für einen günstigeren Sarg entscheiden, so werde eine Umbettungsgebühr berechnet.

Weiterhin wurde kritisiert, dass Ahorn-Grieneisen Exklusivverträge mit Pflegeheimen abschließe,und dadurch den freien Wettbewerb in den Heimen unterbinde. Außerdem sollen persönliche Daten der Heimbewohner von den Pflegeheimen an Ahorn-Grieneisen für Akquisezwecke weitergegeben werden.

Das ZDF-Magazin WISO griff die Problematik der an einen Bestattungsvertrag gekoppelten Sterbegeldversicherung und der Exklusivverträge zwischen Ahorn-Grieneisen und Altersheimen im Juni 2007 erneut auf.

Googletest 1/12