Focus online zensiert nach falscher Berichterstattung! Vorsicht!

focus

Focus online zensiert nach falscher Berichterstattung! Vorsicht!

Wer meint, dass Zensur nur in Russland, China oder Nord-Korea alltäglich ist, der irrt gewaltig!
Mir ist dies heute so ergangen, was ich unglaublich finde. Das Focus zu solch unmöglichen Mitteln greift ist ein Offenbarungseid der Pressefreiheit.

Worum geht es im Detail?
Focus online berichtet fälschlicherweise, dass das Iphone 6 abhörsicher wäre. NSA würde dies bemängeln.
DAS STIMMT NICHT! Das ist unqualifizierte Berichterstattung – welche man von Stümper der Medienbranche erwarten darf- keineswegs aber von einem soliden ehrlichen Blatt.

Da ich schon seit Jahren Verschlüsselungstechniken einsetze, ob am Rechner oder die Handyverschlüsselung nutze, weiß ich sehr wohl ob der Funktionalität dieser Techniken.

http://www.focus.de/digital/videos/genialer-coup-abhoersicher-iphone-6-sperrt-sogar-die-nsa-aus_id_4165370.html
Ich zitiere:“ Genialer Coup? Verschlüsselt: iPhone 6 ist sogar gegen NSA sicher
Bislang musste Apple hauptsächlich eines für das neue iPhone einstecken: Kritik. Doch das könnte sich nun ändern, denn angeblich soll das iPhone 6 derart abhörsicher sein, dass es sogar die NSA aussperrt.
Nachdem Apple ordentlich Kritik einstecken musste für das neue iPhone, könnte das ein genialer Trumpf sein.Wie die „New York Times“ berichtet, hat sich nun die amerikanische Geheimdienstbehörde NSA darüber beklagt, dass das iPhone 6 die NSA-Abhörmethoden außer Gefecht setze.
Komplizierter Algorithmus
Durch einen komplizierten Algorithmus werde für jedes Gerät ein individueller Code errechnet, der nahezu nicht knackbar ist. Dieser verschlüssele Fotos, Emails und die Kontakte, die auf dem iPhone gespeichert sind.
Um diesen Code zu knacken, so Apple, bräuchte man fünfeinhalb Jahre. Experten bezweifeln diese Einschätzung.- “ Zitatende!!

Genialer Coup? Mitnichten! Der Redakteur wollte vielleicht einen Presse-Gag ins Leben rufen, nichts anderes ist dies.
Wer die Berichterstattung von New York Times richtig übersetzen kann, wird zu einer anderen Übersetzung kommen als der Redakteur des Focus, der der englischen Sprache offensichtlich nicht wirklich mächtig ist. Wie sonst kommt solch eine Märchengeschichte dabei heraus.

Ich habe den Beitrag von Focus online dann wie folgt kommentieren wollen:“Falsche und Irreführende Berichterstattung !
Der originale Artikel in der New York Times, spricht dass bei Apple jetzt Fotos und Daten verschlüsselt werden sollen (was es auf Android schließlich schon seit langem gibt).
Es ist NICHT die Rede davon, dass Gespräche verschlüsselt werden, wie in der Focus Überschrift oben beschrieben (kein Abhören möglich)….

Abhörsicher telefonieren nur mit Software wie PhoneCrypt

Zur sicheren Verschlüsselung von Gesprächen benötigt man nach wie vor Sicherheitssoftware wie PhoneCrypt von der Deutschen Firma SecurStar GmbH.

Leider wurde mein Kommentar nicht freigeschalten, da Kritik bei Focus online offensichtlich unerwünscht ist. Die Mail- welche ich von Focus online veröffentliche ich hier selbstverständlich:
Hallo Dieter Pounds,

Ihr Beitrag: Falsche und Irreführende Berichterstattung!!
Der originale Artikel in der New York Times, spricht dass bei Apple jetzt Fotos und Daten verschlüsselt werden sollen (was es auf Android schließlich schon seit langem gibt).   Es ist NICHT die Rede davon, dass Gespräche verschlüsselt werden, wie in der Focus Überschrift oben beschrieben (kein Abhören möglich)….    Zur sicheren Verschlüsselung von Gesprächen benötigt man nach wie vor Sicherheitssoftware wie PhoneCrypt von der Deutschen Firma SecurStar GmbH.
wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.
Es gibt mehrere mögliche Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben.
Nutzer-Kommentare werden abgelehnt, wenn sie …
1.    … nicht der Netiquette entsprechen, die Sie hier nachlesen können: http://www.focus.de/community/netiquette
2.    … eine Antwort auf einen Kommentar darstellen, jedoch nicht über das Antwort-Feld eingegeben wurden.
3.    … weit über den Artikel-Inhalt hinausgehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Art von Austausch nicht im Rahmen der Artikel-Kommentierung stattfinden kann.
4.    … von einem User stammen, der mit einem Namen in unserer Community registriert ist, der aus unserer Sicht keinem realen Namen entspricht. User-Kommentare auf FOCUS-Online werden nur unter Klarnamen veröffentlicht. Das soll verdeutlichen, dass FOCUS-Online-Nutzer mit ihrem Namen zu ihrer Meinung stehen. Bitte geben Sie deshalb nach dem Login Ihren Vor- und Nachnamen hier ein und senden Sie das Formular ab: http://www.focus.de/community/benutzerprofil/
Sollten Sie das nicht tun, müssen wir Ihren Account leider stilllegen.
Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf weitere Kommentare von Ihnen!
Eine Erläuterung der Ablehnung ist aus personellen und zeitlichen Gründen nicht möglich.
Ihr FOCUS-Online-Community-Team
(Dies ist eine automatisch generierte Nachricht, bitte antworten Sie nicht an diesen Absender.)

Sosooo, der Account wird stillgelegt? Na danke. 😉

zu 1: Netiquette wurde komplett beachtet und eingehalten.
zu 2: Sorry, aber ganz doof bin ich ja nicht, ich habe keine Antwort kommentiert, sondern den Beitrag…
zu 3: weit über den Artikel Inhalt hinausgehen, Sie meinen, wie Kritik an einem Artikel Ihres Blattes?? 😉
zu 4: Mein Name ist seit meiner Geburt Dieter Pounds – diesen Namen gaben mir meine Eltern bei Geburt, dies wird im übrigen von meiner Geburtsurkunde bestätigt. 😉

Na ja, der Focus trifftet leider oftmals ins Bildzeitung-Niveau.

Ich werde eine Sicherheitsfirma um einen Kommentar bitten, in der Hoffnung das dem nachgekommen wird.

Ein Kommentar

  • R.C.

    Der Focus und der schleichende Prozess- so könnte ebenfalls eine Überschrift lauten. Seit 2 Jahren mache ich die Beobachtung, dass in der Tat der Focus immer schlechter wird.
    Selbst ich als Laie musste etwas schmunzeln als ich den Aufreißer : Iphone 6 ist abhörsicher las.

    Es weiß auch in der Regel jeder der sich ein wenig auskennt, dass man hierfür eine spezielle Software, oder Chip benötigt um wirklich abhörsicher telefonieren zu können.

    Für mich ist allerdings rätselhaft warum Focus hier nicht wirkliche Verschlüsselungsexperten um eine Stelllungsnahme bittet.

Schreibe einen Kommentar